Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Ein herzliches Willkommen!

Am 28.04.2024 sind wir gemeinsam mit dem Kammerorchester Leverkusen

in der Friedenskirche in Lev Schlebusch zu hören.

KLASSIK UM FÜNF

Eintritt ist frei -Spenden erbeten


Haben Sie Lust ein Teil unserer Chor-Familie zu werden?

Wir freuen uns über Zuwachs.

Sie sind herzlich eingeladen an einer Chorprobe teilzunehmen.

Ein kleiner Einblick in das Jubiläumskonzert
von K. Jenkins
Adiemus
Jubiläumskonzert - 75 Jahre -Time to shine

Zusammen mit dem Kammerorchester Leverkusen e.V. feierten wir gemeinsam  unter dem Motto „Time to shine“ im St. Sebastianus Schützensaal in Langenfeld-Reusrath unser 75-jähriges Bestehen. Mit Stücken aus „Carmen“, „König der Löwen“ „Frühstück bei Tiffany’s“, „Blondinen bevorzugt“ , sowie Waterloo von ABBA und Adiemus von Karl Jenkins u.a. wurde ein buntes Programm aus Pop, Klassik und Filmmusik geboten. Spontan wurden noch Lieder aus dem Gründungsjahr 1949 „Wer soll das bezahlen“ und „Wochenende und Sonnenschein zusammen mit dem Publikum“ angestimmt. Nach dem Konzert wurde noch mit selbstgemachten Snacks und Getränken bei schönstem Wetter drinnen und draußen bis zum späten Abend gefeiert.
 
 
Im Gründungsjahr gab es 23 Sängerinnen, ein Jahr später waren es schon 53. Im Moment sind es 30 Sängerinnen. Die Älteste ist 89 Jahre alt und die Jüngste ist 44 Jahre alt. Einen hohen Stellenwert im Frauenchor conTakt hat auch die Geselligkeit. Alle zwei Jahre, immer im Wechsel mit einer jährlichen Tagestour, begibt sich der Chor auf eine 5-Tages-Tour berichtete die Moderatorin Tanja Baader, die während des Konzerts immer wieder Einblicke hinter die Kulissen gab und mit Anekdoten vergangener Touren das Publikum zum Schmunzeln brachte.
Januar 2024 Chorfahrt Wiehl
 
9:30 Uhr Ankunft in der Jugendherberge Wiehl. Das Lied Adiemus bekam den letzten Feinschliff, auch wenn der Probenraum kleiner als erwartet war.
 
Nach einem leckeren Mittagessen wurde in Einzelstimmen geprobt. Die Altstimme durfte starten. Nach einem Kaffeepäuschen mit Keksen durften die Sopranis zu Waterloozum Besten geben. Zu guter Letzt, probten wir gemeinsam singend und durcheinanderlaufend  unser Lied Waterloo um den Takt zu halten.
 
Anschließend wurde zu Abend gegessen. Wer dachte, dass nun der gemütliche Teil folgte, lag falsch.  
Es wurden noch Absprachen für das bevorstehende Jubiläumskonzert getroffen. Nachdem die Stimme gut geölt waren, zeigten die alteingesessenen Damen noch, was Sie in Schulzeiten aus der Mundorgel gelernt hatten.
Dezember 2023 Weihnachtsfeier

 
 
Am Samstag, 09.12.2023 trafen wir uns um 18.00 Uhr im Haus Klippenberg  zu unserer Weihnachtsfeier. Um 19.00 h begrüßte unsere Chefin Sonja alle Anwesenden und eröffnete damit gleichzeig den Abend und das Büffet. Das war wieder sehr lecker ausgesucht worden von unserem Festausschuss Maria, Monika E. und Sonja F. Der Raum in Haus Klippenberg war auch wieder sehr stimmungsvoll von unserem Festausschuss geschmückt worden.
 
Nach dem Essen sangen wir unter der Leitung von Maurice Abzug die Stücke „Küss mich, halt mich, lieb mich“ in der Weihnachtsversion und eine vierstimmige Version von „Leise rieselt der Schnee“.
 
Anschließend führte Monika v. d. F. und Christel den Loriot-Sketch mit dem Frühstücksei auf, was sehr lustig war. Und Doris A. las noch das Gedicht  „Advent“ von Loriot vor.
 
Des Weiteren wurden noch Textzettel verteilt und gemeinsam Weihnachtslieder gesungen und von Maurice am Klavier begleitet. Das hat allen sehr viel Freude bereitet und alle sangen kräftig mit.
 
Zum Ende des offiziellen Teils des Abends verteilte Sonja noch Geschenke zum Dank für die Arbeit an den Festausschuss. Danach konnten die Sängerinnen noch bis 24.00 h im Saal zusammensitzen und feiern. Einige Sängerinnen fanden sich noch privat zusammen und feierten zu Hause bis tief in die Nacht weiter.
September 2023
Verabschiedung von Felix Läpple

Manchmal ist es Zeit zu gehen... Dies könnte ein Lied sein. Wir haben im September unseren Chorleiter Felix Läpple in beiderseitig einvernehmlich verabschiedet. Natürlich wird auch ein Abschied zum Anlass genommen und gefeiert. Wir danken Felix für seine Arbeit mit dem Frauenchor und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft.

Als neuen Chorleiter haben wir Maurice Abzug unter Vertrag genommen. Dieser ist fleißig dabei das Jubiläumskonzert vorzubereiten.

Leichlinger Stadtfest September 2023

Der Frauenchor bereicherte wie jedes Jahr das Stadtfest mit einem Weinstand. Von Rotwein über Rosé bis zu Prosecco war für jeden etwas dabei. Da das Wetter in diesem Jahr fast schon an laue Sommernächte erinnerte, war ein Gläschen Wein besonders gefragt. Abwechselnd betreuten die Chordamen den Stand und machten kräftig Werbung für neue Mitglieder.  
Chortour 2023 31.08. - 04.09.2023 Arnstadt in Thüringen

Wolfgang Wager holte in froher Stimmung die Damen des Chores in Leichlingen ab und Chauffierte diese nach Thüringen.  
Arnstadt ist die älteste Stadt Thüringens, hat ca. 27.000 Einwohner und eine schöne erhaltene Altstadt, die nur für Fußgänger zugänglich ist. Zu seinen bemerkenswerten Gebäuden gehören: Die romanisch-gotische Liebfrauenkirche aus dem 13. Jahrhundert, ein Palast aus dem 18. Jahrhundert, die Bachkirche (ehemals Neue Kirche) und die ehemalige Franziskanerkirche „Oberkirche“. Im Alter von 18 Jahren wurde der Komponist Johann Sebastian Bach zum Organisten der Neuen Kirche berufen. Die Familie lebte über Generationen in der Nähe von Arnstadt und dies war seine erste Anstellung.
Es wurde in Erfurt der Mariendom besichtigt und die bekannte Krämersbrücke aufgesucht. Am Nachmittag stand eine Stadtrundfahrt mit der Straßenbahn auf dem Programm , wo die Damen für musikalische Unterhaltung mit dem Lied „Wohlauf in Gottes schöne Welt“ sorgten.
Es war für jede etwas dabei. Von einer Schiffstour in Hohenwarte bis zum historischen Brauhhausbesuch. In Weimar wartete noch eine Stadtführung auf den Chor.
Ein besonders Highlight dieser Chortour wurde dem Bus samt Fahrer zugeteilt.  Dieser kannte bereits die lustigen Anekdoten der Chordamen. Doch dieses Jahr hatte er nicht mit einem geschmückten Bus zum 30-jährigen Jubiläum gerechnet.  Wohlbehalten brachte er die Damen wieder heim.
27.08.2023
Sängerehrung des Chorverbandes NRW
Mitglied in einem Chor zu sein ist etwas schönes. Egal ob es fünf Jahre oder gar 60 Jahre sind. Diese Leistungen wurde in Monheim gewürdigt. Von kleinen Kindern bis zu rüstigen Rentnern war alles vertreten. Denn eines ist klar: Singen hält jung und fit! Unsere Ingrid Fröhling wurde mit Ihrer Leistung für 25 Jahre Chorzugehörigkeit geehrt. Sie wurde von Sängerinnen des Frauenchores begleitet und mit Applaus kräftig unterstützt. Zum krönenden Abschluss wurde gemeinsam auf dieses Leistung gefeiert.

21.05.23 Bergisches Chorfest im wunderschönen Schloss Nümbrecht

Lass die Sonne in dein Herz. Dies muss man den Damen nicht zweimal sagen. Es konnte nicht anders sein, bei bestem Wetter machte sich der Frauenchor ConTakt auf den Weg zum Bergischen Chorfest. Dieses Jahr wurde das Fest im Schloss Nümbrecht ausgerichtet. Die Anreise im gemeinsamen Bus wurde mit einer Tour durch das Bergische Land ergänzt. Die eingeladenen Chöre haben ihr schönstes Repertoire zum Besten gegeben. Die Damen des Frauenchors sangen und waren "Happy" ."Can you feel the love tonight" und "Danny Boy" sorgten für Gänsehaut.  Mit dem Lied "Lollipop" wippten die Teilnehmer*inne auf ihren Stühlen mit.  Die "Bridge over troubled water" sorgte mit Sicherheit für emotionale Momente.
Zum krönenden Abschluss wurde das gemeinsame Lied "Ode an die Freude" im Garten geschmettert.    
Leichlingen
Weihnachtsfeier im Haus Klippenberg

Was gibt es schöneres als zu Singen? Vielleicht ein edler Tropfen oder Gaumenschmaus. Diese Kombination gefällt den Damen des Frauenchores Contakt besonders gut. Nach unzähligen Proben im Jahr und einigen Auftritten darf kräftig gefeiert werden. Die passiven Mitglieder und die Familien der Sängerinnen sorgten für ein volles Haus. Zur Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest wurden mit allen Teilnehmern Weihnachtslieder gesungen. Ein besonderes Highlight waren die beleuchteten Traktoren, die an der Straße vorbei fuhren und für eine ganz besondere Stimmung sorgten.
Ein besonderer Dank geht an das Haus Klippenberg, mit der Familie Banken, und die Bauern mit den Traktoren, für diesen gelungenen Abend.   

06.11.2022

75 Jahre Sängerkreis!
Auf dieser wunderschönen Veranstaltung nahmen wir die Besucher auf eine emotionale Reise mit. Sie führte über eine Brücke mit turbulenten Wasser zu einer Bank, die zum Träumen einlud. Während des Traumes kamen Erinnerungen an eine tiefe Liebe. Durch einen vorbeikommenden Postboten wurde die traurige Botschaft überbracht, dass dieser geliebter Mensch von uns gegangen ist. Die Tränen im Himmel liefen einfach. Und doch hat der Schreiberling des Briefes eine Hommage an das Leben in Form eines Songs bereitgehalten.

Die Botschaft des Frauenchors ConTakt lautet: Genießen Sie das Leben in jedem Augeblick!

23.10.2023
Der Frauenchor ConTakt durfte auf dem Oktoberfest des MGV Metzholz einige Stücke zum Besten geben. In passender Tracht und geölter Stimme eröffneten die Damen das Fest. Selbst die frühe Stunde tat der Stimmung keinen Abbruch.

Matinee 14.08.2022
Unsere Matinee im Sieferhof stand unter dem Motto „Think Pink - rosarote Aussichten“. Bei Sonnenschein und einem leichten Gefühl von Urlaub, bedingt durch den Sand in der Reithalle, gaben die Sängerinnen ihr Bestes. Als besonderes Highlight wurden die Damen dieses Mal begleitet von einem jungen Kölner Orchester.

Unser Dirigent Felix Läpple samt Orchester zeigte uns eine Jazz Einlage, während eine Pferdegruppe des Sieferhofs uns eine Reitervorführung zeigte.

Dass die Damen nicht ohne Männer können oder wollen, ist allseits bekannt. Der MGV Metzholz war ebenfalls vertreten. Mit einem weinenden Auge, da der Dirgent Niklas Genschel sein letztes Konzert gab. Doch das tat der Stimmung keinen Abbruch, das Publikum verlangte sogar eine Zugabe, der gerne nachgekommen wurde und sie sangen gemeinsam noch einmal "Hit the Road Jack".

Hochzeitsständchen 24.06.2022 Schloss Eicherhof

Am 24.06.2022 durften wir vor der schönen Kulisse vor dem Schloss Eicherhof in Leichlingen ein Ständchen singen.
Unsere Chorschwester Tanja machte sich an diesem Tag auf den Weg in den Hafen der Ehe. Bei bestem Wetter und mit Unterstützung der Feuerwehr lauschten die Gäste unseren Klängen.

Weihnachtsfeier im Haus Klippenberg

Das Jahr 2021 war für uns ein eher ruhiges Jahr was das Singen anbetraf. Aufgrund der ganzen Bestimmungen konnten wir erst zum Jahresende wieder unsere Stimmen schmettern lassen. Diverse Auflagen und Regelungen legten uns Steine in den Weg. Diese lange Pause hat uns gezeigt, dass wir uns erst wieder zusammenfinden mussten. Die Stimmen waren leise und manchmal echt schräg. Zumindest hatten wir das Lachen und die Freude nicht verloren! Ein herzliches Dankeschön geht an unsere liebe Charlotte Krause, die uns, mit teilweise kuriosen Übungen, die richtigen Töne beibrachte!
Unsere Weihnachtsfeier konnte statt finden und somit konnten wir unseren Liebsten in weihnachtliche Stimmung bringen.
Wir freuen uns auf das Jahr 2022 mit hoffentlich mehr Auftritten!




Konzert Bergisches Chorfest, Schwimmoper 21.12.2019

Am 21.12.2019 hat der Bergische Chorverband das Bergische Chorfest unter dem Titel "Fröhliche Weihnachten" in der Schwimmoper in Wuppertal veranstaltet. Bei etwa 26 Grad Celsius durften neun Chöre in drei Blöcken ihr weihnachtliches Repertoire zum Besten geben. Am Ende eines jeden Blockes wurde das Publikum zum Mitsingen eingeladen. Singen verbindet doch immer wieder, auch im Winter bei 28 Grad in einem Schwimmbad. Vielen Dank an alle, die dieses außergewöhnliche Erlebnis mit uns geteilt haben.

Stadtfest 2019

Vielen Dank an alle Helfer und Besucher für dieses schöne Stadtfestwochenende. Ein besonderer Dank geht an das Geburtstagskind, das seinen Geburtstag bei uns gefeiert hat.

Vereinstag 2019

Bei schönstem Wetter durften wir unseren Chor und nebenbei auch unsere neuen Vereinsshirts präsentieren.

Jubiläumskonzert 2019

Unter dem Motto "Tanzt mit uns durch 70 Jahre" fand am 31.03.2019 unser Jubiläumskonzert statt. Dazu durften wir den MGV Liederkranz Metzholz 1890 e.V. und die Tänzer der Tanzschule Leichlingen als unsere Gäste begrüßen. Nachdem ein kleines Theaterstück die Zuschauer in die Vergangenheit und somit zu den Anfängen des Chores zurückversetzt hatte, konnte unser Konzert unter der Leitung unseres Chorleiters Hans-André Stamm beginnen. In weißer Bluse und schwarzem Rock konnten sich die Zuschauer zu Beginn des Konzertes auch optisch in die Vergangenheit vesetzen lassen. Durch das Programm wurden wir von unserer Chorschwester Evelyn geführt. Sie hat dem gesamten Auditorium mit viel Charme und Humor wunderbare Einblicke in das Chorleben der letzten 70 Jahre ermöglicht.
Mit viel Freude durften wir den Klängen des MGV Liederkranz Metzholz 1890 e.V. unter der Leitung von Niklas Gentschel lauschen. Ein gemeinsames Lied am Ende hat das Konzert schließlich abgerundet.
Ein großer Dank gilt den Tänzerinnen und Tänzer der Tanzschule Leichlingen, die das Motto unseres Konzertes hervorragend umgesetzt haben. Weiterhin danken wir allen Musikern, unserer lieben Stimmtrainerin Charlotte und allen Helfern und nicht zuletzt allen Gästen, die uns ein wunderschönes Konzert ermöglicht haben.

Zurück zum Seiteninhalt